01

03

Du bist die Jury – And the winner is…

Was haben wir in Hamburg gelacht, gefeiert und diskutiert. Es war eine großartige Veranstaltung mit durchweg guten Gesangsbeiträgen und schönen Singerunden auf Vor- und Nachfeier. Hier nun die Ergebnisse unseres Volksentscheids zum Hamburger Singewettstreit 2012.

Für uns beim Schwarzzeltvolk war der Hamburger Singewettstreit aber noch deutlich mehr. Es war ein spannendes Abenteuer. Und wie bei uns inzwischen üblich, begann alles mit einer ziemlich spontanen Idee. Denn lange Zeit war uns nur klar, wenn wir zum HaSiWe fahren, dann wollen wir auch irgendetwas außergewöhnliches machen. Einfach nur berichten kann ja jeder.

Ein Volksentscheid sollte es also werden. Dank eines ziemlich offensichtlichen Fehlers der Druckerei hatten wir viel zu viele unserer Postkarten im Gepäck und waren gespannt wie kleine Kinder an Weihnachten, wie die Aktion laufen würde. Schließlich sollte alles laufen, ohne, dass wir die Veranstalter des Hamburger so richtig über unser Vorhaben informiert haben.

Am Ende lief es ziemlich großartig. Die meisten mit denen wir auf dem Singewettstreit sprachen fanden unsere Idee gut und unsere Karten fanden regen Anklang. Selbst die Mitglieder der Jury denen wir begegnet sind fanden die Sache witzig. Puh, da hatten wir ganz andere Befürchtungen.

Klar, am Ende gibt es immer den ein oder anderen, der doch glaubt ein Haar in der Suppe zu finden. So wurde zum Beispiel an uns heran getragen, unsere Aktion könne die Jury abwerten und wir würden einen Beitrag dazu leisten, dass es am Ende nur noch wichtig sei, wer gewonnen habe und der Spaß an der Sache in den Hintergrund rücke. Nur, weil wir anderen Meinungen Raum geben?

Nun, den Wettbewerb beim Singewettstreit haben wir nicht erfunden. Lebt ein Singewettstreit nicht davon, dass man noch bis tief in die Nacht darüber diskutiert wer das beste Lied gesungen hat, wo die schiefesten Töne waren und wie es eigentlich hätte ausgehen sollen?

Ihr jedenfalls seid euch einig, der Hamburger Singewettstreit hätte genau so ausgehen sollen:

;

Kategorie 1: Sippen, Horten usw

  • Jomsburg, Freier Pfadfinderbund e.V.; Wanderfalken; Dänisch-Nienhof (33%, 151 Votes)
  • FCP; Sippe Polarfuchs; Hamburg (30%, 138 Votes)
  • PBN; Stamm Lykàmedas; Gruppe Myrothoe; Hamburg (24%, 109 Votes)
  • PBNL; Stamm Ynys Avilion; Gruppe Tiamat; Hamburg (7%, 30 Votes)
  • FCP; Sippe Wildkatze; Hamburg (3%, 15 Votes)
  • PBN; Stamm Thyreatis; Gruppe Pykareos; Hamburg (3%, 11 Votes)

Anzahl Teilnehmer: 454

Loading ... Loading ...

;

Kategorie 2: Bünde, Stämme, Ortsringe, usw.

  • PBN; Stamm Lykàmedas; Hamburg (48%, 147 Votes)
  • PB Boreas; Stamm Walhall; Bremen (31%, 96 Votes)
  • PBN; Stamm Σaliskiaron (21%, 66 Votes)

Anzahl Teilnehmer: 309

Loading ... Loading ...

;

Kategorie 3: Singekreise

  • Singekreis Silberburg; Karlsruhe (52%, 107 Votes)
  • VCP; Stamm Astrid Lindgren; NordSüdNord; Hamburg (25%, 51 Votes)
  • BdP; Stamm Burgund; Gilde Kranich von Lyon; Berlin (13%, 26 Votes)
  • VCP RPS; Gau Alt-Burgund; Singekreis GAB; Rheinland-Pfalz (10%, 22 Votes)

Anzahl Teilnehmer: 206

Loading ... Loading ...

;

Kategorie 4: Offene Kategorie

  • Bund CGP; Stamm Vega; 5Föhr12; Insel Föhr (67%, 184 Votes)
  • FCP; Generationsfrage; Hamburg (28%, 76 Votes)
  • Bund CGP; Stamm Fridtjof Nansen; Lackaffen; Hamburg (5%, 16 Votes)

Anzahl Teilnehmer: 276

Loading ... Loading ...

;

Kategorie 5: 1 Lied/7 Tage

  • PBN; Stamm Lykàmedas; Gruppe Derimachela; Hamburg (36%, 110 Votes)
  • BdP; Stamm Normannen; Berlin (31%, 96 Votes)
  • CPD; krypy; Hamburg (15%, 45 Votes)
  • Singekreis Silberburg; Karlsruhe (10%, 32 Votes)
  • DPBM; Singekreis der Stämme Wildkatze und Sperber (8%, 24 Votes)

Anzahl Teilnehmer: 307

Loading ... Loading ...

;

Natürlich kann man über diese Ergebnisse mindestens genauso lange diskutieren wie über die der “richtigen” Jury. Wir sind aber erstmal einfach nur überwältigt von der positiven Resonanz und der großen Beteiligung an unserer Aktion. Vielen Dank allen die mitgemacht haben!

Das war’s jetzt erstmal mit “Du bist die Jury”. Ab nächster Woche geht es hier weiter mit Artikeln in gewohntem Stil. Und wer weiß, vielleicht haben wir demnächst ja schon eine neue Aktion für euch auf Lager.

Allen die auf dem Laufenden bleiben wollen empfehlen wir unseren RSS-Feed, oder folgt uns auf Facebook und Twitter

Von:

WoHei kam als Spätberufener zum Christlichen Pfadfinderbund Saar. Heute lebt er in Köln, von wo aus es ihn häufig nach Norden zieht. Dort ist er unter anderem als Crewmitglied auf dem bündischen Segelschiff Mytilus unterwegs. Er fotografiert, schreibt und denkt für schwarzzeltvolk.de

2 Kommentare zu Du bist die Jury – And the winner is…

  • mariano sagte:

    Ich finde das Ergebnis der Publikumsabstimmung (bei all den technischen Schwächen) sehr interessant. Nichtsdestotrotz handelt es sich aber bei den Ergebnissen nur um ein Ranking, zwar mit teilweise beeindruckender Deutlichkeit, aber die Aussage

    Ihr jedenfalls seid euch einig, der Hamburger Singewettstreit hätte genau so ausgehen sollen

    suggeriert eine Einstimmigkeit, die es weder faktisch gibt noch meines Erachtens wünschenswert wäre. Sie entspricht übrigens auch der Meinungsvielfalt in der Jury.

    Nun aber noch eine Frage: warum habt ihr die Veranstalter nicht im Vorfeld von eurem Vorhaben informiert?

    PS: Abendteuer Abenteuer, Schließlich sollte alles laufen, ohne, dass wie wir die Veranstalter (…)

    • Hallo Mariano,

      tja, so ist das mit der Einstimmigkeit in der Demokratie, oder vielleicht doch nicht… Ach egal, so ernst nehmen wir es nicht.

      Und zu deiner Frage eine Gegenfrage: Warum hätten wir die Überraschung verderben sollen?
      Wir sind zwar nicht die bündische Spaß Guerilla (Gott bewahre!) aber ab und zu mal eine Überraschung aus dem Hut zaubern kann unglaublichen Spaß machen.
      Mal sehen auf welchem ausgetretenen Pfad wir als nächstes ein Umleitungsschild aufstellen.

      Viele Grüße,

      WoHei

      P.S.: Danke für den subtilen Hinweis. Ist korrigiert.

Hinterlasse eine Antwort