Kategorie: Tipps

25

11

Stratego – Die Fahne muss fallen

Foto: schnipsel

Foto: schnipsel

Ich laufe durch den Wald. Die Karte auf der steht, wer ich bin, was ich kann, gut in meiner Brusttasche verstaut. Niemand darf es wissen. Ich bin die Fahne. Ich kann gar nichts.

weiterlesen…

Autor:

07

08

Wie alles begann…

logo_komplett

Frühjahr 2014, es wird zunehmend warm, man war nach dem Meißner schon lange nicht mehr richtig draußen unterwegs, findet aber endlich mal wieder die Zeit dazu. Alleine rafft man sich dann ja doch schwerer auf, also mal umgehört. Andy von der EJH gefragt, ist sofort dabei, wir wollen nach Würzburg wandern und den Till besuchen. Zeitlich? Naja, Meißnernachtreffen ist noch, da muss er noch was vorschlagen, aber wie wärs direkt im Anschluss?

weiterlesen…

Autor:

11

12

Spiele!

DSC_5364

Ich liebe Kartenspiele! Wirklich! Und deswegen zählt Dixit auch zu meinen Lieblingsspielen, auch wenn es eine eher unklassische Variante ist.

Dixit ist alleine schon durch das Packmaß kein ideales Fahrtenspiel. Außerdem eignet es sich für Abende im Gruppenheim bei Kerzenschein, als Beschäftigung in der Gruppenstunde und zum „Gute-Laune-Machen“ wenn es schlechtes Wetter ist.

weiterlesen…

21

08

Lappland – Eine Liebeserklärung

Über meiner Heimat Frühling seh’ ich Schwäne nordwärts fliegen…

Dieses Lied von tusk aus dem Jahr 1933 bringt die Sehnsucht nach dem hohen Norden wunderbar auf den Punkt – schließlich kommt es vom „Erfinder“ der bündischen Sehnsucht nach dem Norden.

Kaum eine Gegend dieser Welt wird bei uns so oft besungen und mit so viel Emotion belegt.

Daher diese kleine Liebeserklärung.

syterdalen

Für mich war Lappland die dritte Großfahrt – und seitdem hat mich der Zauber nicht mehr losgelassen. Man liest es immer wieder: Entweder, es lässt Dich nie mehr los, oder Du willst nie mehr hin.

Eine so große zusammenhängende, fast unberührte Naturlandschaft findet man in Europa nur noch im hohen Norden. Dort ist es noch möglich, auf einem Berggipfel zu stehen und in keine Richtung irgendwelche Spuren der menschlichen Zivilisation zu sehen oder zu hören. Keine Straße, keine Stromleitung, kein Sendemast, kein Licht. (Streng genommen ist aber auch Lappland eine Kulturlandschaft, die seit tausenden Jahren von den Samen bewirtschaftet wird.) weiterlesen…

Autor:

03

07

Schnipp Schnapp – ein Spieletipp (nicht nur) für verregnete Fahrtentage

IMG_3169

Plitsch, Platsch..

Es regnet. Eigentlich finde ich Regen nicht schlimm. Aber heute, heute reicht es. Seit Stunden regnet es so schlimm, dass wir den heutigen Tag einfach ausfallen lassen und im Zelt bleiben.

Doch irgendwann sind alle Spiele gespielt und jeder neue Vorschlag wird mit einem müden Stöhnen abgelehnt. Ligretto? Oöääahhhh.. Tausendmal gespielt, sodass wir die Strategie der anderen schon kennen. Außerdem gewinnen eh immer die gleichen.

Während der Regen auf das Zelt prasselt und ich in Gedanken „Plitsch, Platsch, Plitsch, Platsch…“ mitspreche wächst mit der Sprachmelodie dieser Worte eine Erinnerung. Gab es da nicht dieses eine Spiel?

Zu Besuch bei meinen Eltern suche ich und werde fündig. 96 harte Pappkarten, die Bilder wecken Kindheitserinnerungen. Ich nehme das Spiel zum Schwarzzeltvolk-Redaktionswochenende mit und stoße auf Begeisterungsstürme. weiterlesen…

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »