Artikel von: Johannes

19

09

Singen, Tanzen, Musizieren auf der Burg Trifels

Zum 28. Mal trifft man sich dieses Jahr in Annweiler am Trifels um gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu musizieren. Wir berichten wie eine Trifels in etwa abläuft.

Die Trifels, das ist ein Singetreffen der etwas anderen Art. Das Motto „Singen, Tanzen, Musizieren auf Burg Trifels“ sagt schon aus, dass es mehr ist als ein einfaches Singetreffen. Einen Wettstreit, wie man ihn vielleicht erwartet, gibt es nicht.

Seit 1983 trifft man sich jedes erste Oktoberwochenende in Annweiler und verbringt die Tage im Internat, das ist nämlich der eigentliche Veranstaltungsort weiterlesen…

Autor:

19

08

Tipp: Sängerfest auf der Burg Rabenstein

Es gibt sie verstreut in ganz Deutschland und auch über das ganze Jahr verteilt: die Singewettstreite und Sängerfeste, irgendwie sind sie alle gleich aber jedes hat seine Eigenschaften welche es einzigartig werden lässt.

Das Sängerfest auf der Burg Rabenstein ist schon deshalb besonders weil es auf einer einsamen Burg Mitten im Wald stattfindet. weiterlesen…

Autor:

15

07

Pimp my Fahrtenessen

Zum Beginn der Fahrtensaison stellen wir euch hier ein paar Tipps für Fahrtenessen vor. Nützlich wenn ihr nicht Einkaufen könnt, nur wenig Platz im Fahrtengepäck habt oder aber auch zur Geschmacksverbesserung bei wenig Abwechslung.

Kochen auf einer Fahrt

weiterlesen…

Autor:

22

06

Netzfundstück: Bürokratie vs. Pfadfinderlager

Bürokratie beherrscht den Planeten, für alles was man machen will muss man einen Antrag ausfüllen und für jede Tätigkeit braucht man eine Genehmigung.

Es gibt auch Auflagen die für Pfadfinderlager gelten, wie zum Beispiel im Bereich Trinkwasser, Hygiene, offenes Feuer, usw.

Das Magazin „Quer“ hat ein Pfadfinderlager der RoyalRangers in Bayern besucht und wenn man sich nun an alle Auflagen hält, kommt folgendes dabei heraus:


weiterlesen…

Autor:

23

05

Schwarzzeltvölkler

Heute startet schwarzzeltvolk.de.

Aber wer bloggt hier denn eigentlich?

Das ist zum einen der WoHei, und zum anderen bin ich das, der Johannes.

Viele von euch kennen mich vielleicht eher unter meinem Fahrtennamen, Heini.
Ich bin 21 Jahre alt, aufgewachsen und groß geworden im VCP Gau Tronje in Deutschlands ältester Stadt, Trier. Heute lebe ich im Rheinland und irgendwie auch im Netz.
Ich schreibe, fotografiere und schraube für schwarzzeltvolk.de. Privat blogge ich unter johannesheimbach.de zu Themen die „Irgendwas mit Medien“ zu tun haben.

WoHei ist 29 Jahre alt und kam als Spätberufener zum Christlichen Pfadfinderbund Saar. Heute lebt er in Köln, von wo aus es ihn häufig nach Norden zieht. Dort ist er unter anderem als Crewmitglied auf dem bündischen Segelschiff Mytilus unterwegs. Er fotografiert, schreibt und denkt für schwarzzeltvolk.de

Eli dürfen wir natürlich nicht ungenannt lassen. Sie stammt genau wie ich aus dem VCP Gau Tronje. Sie wahrt einen gesunden Abstand zu allem was zu technisch und zu viel Nerdkram ist. Sie sorgt dafür, dass möglichst viele Fehler auf schwarzzeltvolk.de nie das Licht der Öffentlichkeit erblicken.

Noch sind wir ein kleines Team, jedoch hoffen wir bald neue Mitstreiter bei uns begrüßen zu dürfen.

Autor:

Seite 3 von 3123