Artikel von: Johannes

15

10

Neues Handgepäck von Schlagsaite

In gut zwei Wochen kommt sie also, die neue Schlagsaite CD “Handgepäck”. Wir haben vorab schon einmal reinhören dürfen. CD Cover "Handgepäck"

Schlagsaite selbst sagt über die neue CD:

“Unser „Handgepäck“ ist ein absoluter Meilenstein unserer Bandgeschichte und stellt für uns eine enorme qualitative Weiterentwicklung dar.”

Und wir können uns dem anschließen. Die zwei Vorgänger wurden von Pablo Peredes produziert, die neue jedoch von Jan Niemeyer, den man schon als Schlagzeuger bei Schlagsaite kennt. Man merkt das Schlagsaite sich an einen Schlagzeuger gewöhnt haben, viele Lieder wirken durch das Rythmusinstrument “runder”.

Stilistisch wurde an vielen Schrauben gedreht, aber nicht überdreht, es ist Schlagsaite, das hört man direkt. Das Lied “Elendes Land” ist eines der ersten Lieder, die nach der letzten CD entstanden ist, wenn man es weiß hört man da noch die “alte Schule” raus. weiterlesen…

Autor:

24

07

Stammesführung online Teil 3: Kalender

Irgendwie können wir es nicht lassen, wir arbeiten immer noch mit diesem Internet. Und weil wir darin in vielen Belangen vor allem eine praktische Arbeitshilfe sehen haben wir vor langer Zeit mal die Serie „Stammesführung online“ ins Leben gerufen. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die ersten beiden Teile der Serie.
Nach einer längeren Pause greifen wir das Thema wieder auf und geben euch ein paar Tipps zur Kalenderführung online.

Übersicht des Google Kalenders

Jeder der in der Stammesarbeit tätig ist, braucht einen Kalender und wenn dieser nur dazu dient den Überblick zu behalten.

Die meisten von euch verwenden sicherlich einen klassischen Kalender aus Papier. Sie sind einfach, funktionieren immer und überall und niemand wundert sich, wenn man in der Schule oder auf dem Stammesrat darin rumkritzelt. Also warum sollte man sich einen Kalender im Internet anlegen?

Gründe gibt es viele, für mich entscheidend sind folgende:

Zusätzliche Informationen zu einem Termin hinterlegen

In einem Onlinekalender kann man beliebig viele Informationen an einen Termin anheften, zum Beispiel eine Adresse mit direkter Karte, Leute die an der Veranstaltung teilnehmen, Tagesordungspunkte oder persönliche Notizen für die Vorbereitung…
Einem Kalender aus Papier geht irgendwann der Platz aus, dem digitalen nicht. weiterlesen…

Autor:

16

08

Stammesführung online Teil 2: Doodle

Ihr wollt einen Termin für den Stammesrat finden mit mehreren Personen und vielen verschiedenen Terminkalendern? Oder ihr wollt das perfekte Datum für das Sommerlager finden? Dann sollte der Internetdienst Doodle euch eine Hilfe sein.

Mit Doodle könnt ihr euch wunderbar terminlich abstimmen. Der Ersteller eines Doodles kann verschiedene Termine anbieten und jeder, der den Link kennt, kann sich eintragen und bei den vorgeschlagenen Terminen angeben ob er Zeit hat oder nicht.

Bei der Erstellung gibt es noch weitere Möglichkeiten die ihr auswählen könnt. Zum Beispiel könnt ihr nicht nur Ja und Nein erlauben sondern noch eine zustätzliche „Wennsseinmuss“ Antwort, für Leute die vielbeschäftigt sind und das nicht unbedingt der Wunschtermin ist aber trotzdem möglich ist (z.B. Sonntagnachmittags).
Auch ist es möglich die Abstimmung geheim zu halten, dann sieht nur der Ersteller des Doodles die Ergebnisse. weiterlesen…

Autor:

20

06

Stammesführung online: Teil 1 – Google Drive

Heute starten wir eine neue Serie auf schwarzzeltvolk.de: Stammesführung online. In den nächsten Wochen wollen wir euch einige Anwendungen vorstellen, die uns die tägliche Arbeit in der Stammesführung, oder auch der Redaktion von schwarzzeltvolk.de erleichtern.
Klar, alles was wir euch zeigen funktioniert ganz wunderbar auch offline. Aber: wenn wir weniger Zeit mit Abstimmungen und Papierkram verschwenden bleibt mehr Zeit auf Fahrt zu gehen. In diesem Sinne: Beginnen wir mit Google Drive.

Heute geht es um Google Drive ehemals Docs. Das ist ein Officeprogramm für den Browser.
Es steht den großen Officeprogrammen wie “Mircosoft Office” oder Libre/Open Office in vielen Dingen nicht nach und ist hervorragend für die organisatorische Stammesarbeit geeignet.
Hier ein paar Punkte die mich dazu bewegen euch das ganze zu empfehlen: weiterlesen…

Autor:

21

01

Stichwort Mut

In der aktuellen Ausgabe des Stichwortes ist ein Gespräch mit Johannes über das Schwarzzeltvolk erschienen. Er schildert seine Eindrücke über die Entstehung des Artikels.

Hat jemand in das aktuelle STICHWORT schauen können? Dann habt ihr bestimmt den Artikel über uns gesehn. Wir, besser gesagt ich wurde interviewt. Zu Schwarzzeltvolk, und warum wir das ganze machen. Herrausgekommen ist ein 4 Seiten Gespräch in dem ich erzähle worum es uns beim Schwarzzeltvolk geht, und warum auch Mut (das Thema der Ausgabe) dazu gehört ein Blog zu starten.

Ich finde es ist ein sehr gelungenen Artikel der sehr gut unseren Beginn beschreibt, unsere Beweggründe warum wir Schwarzzeltvolk gestartet haben.

Hier soll es aber weniger um den Artikel selbst gehen, sondern eher um seine Entstehung. weiterlesen…

Autor:

Seite 1 von 3123