Getaggt mit: bündische Jugend

12

09

Peter Rohland Singewettstreit 2013

20130907_093707_bn4a0122_0020-jpg

Am Wochenende fand auf Burg Waldeck im Hunsrück der 14. Peter Rohland Singewettstreit statt. Neben dem ganz besonderen Flair, den alle Veranstaltungen auf Burg Waldeck haben, ist der Peter Rohland Singewettstreit auch musikalisch eine Besonderheit. Hier messen sich neben Fahrtengruppen und Singekreisen, die man auch von anderen Singewettstreiten kennt, auch Ensembles und Einzelsänger. Damit ist der Peter Rohland Singewettstreit auch der Wettstreit der bündischen Bands und der Liedermacher, die teilweise gar nicht aus der bündischen Szene stammen sondern viel mehr in der Tradition der alten Waldeck-Festivals stehen.

weiterlesen…

Autor:

30

08

Transnistrien – Auf Fahrt mit dem Sorbischen Wandervogel

Transnistrien, der kleine Landstrich jenseits des Flusses Dinister, irgendwo zwischen Modawien und der Ukraine, scheint sich zu einem mytischen Sehnsuchtsort abenteuerlicher Fahrtengruppen zu entwickeln. Dort soll der wilde Osten Europas tatsächlich noch wild sein. Hanko vom Sorbischen Wandervogel berichtet für uns von einer Fahrt in diese Region.

P1120527Wir ahnten nur vage, was uns in Transnistrien erwarten würde. In fast keinem anderen Land Europas ist der Graben zwischen arm und reich so tief und morastig. Seit Stalin ganze Mafiaclans hierher ins Exil schickte, prägen düstere Gestalten das Bild der Städte. Wir mittendrin. Eine überschaubare Fahrtengruppe von fünf Anfang-Zwanzigjährigen, satt von den ollen Nordland-Fjorden und nun dem Ruf des wilden Ostens folgend.

Die EU weigert sich zwar bis heute die Autonomie dieses Landstrichs zwischen Moldawien und der Ukraine anzuerkennen, dies schert die Grenzbeamten allerdings wenig. Gleich beim Einreisestempel müssen wir tief in die Tasche greifen um an den grimmigen Soldaten vorbei zu kommen. Glücklicherweise verlief die Anreise per Tramp reibungslos und die Notgroschen für eine Bahnfahrt wechseln nun den Besitzer.

Wir durchstreifen die Dörfer und verlieren uns der atemberaubenden Landschaft und der Gastfreundschaft der Einheimischen. Alexanders`s Russischkenntnisse erweisen uns besonders hier die allergrößten Dienste

Ihr jungen Buben seid ja halb verhungert. Kommt herein und probiert die Suppe!

Danke Mütterchen, wir haben bereits gegessen

Kinder, zumindest eure nassen Hemden will ich waschen und trocknen!

Mein Freund hier lässt dir vielen Dank ausrichten aber uns geht es gut

Dann vielleicht einen Tee?

Aber nur, wenn wir dir etwas vorsingen dürfen. Los Jungs, greift in die Saiten! weiterlesen…

Autor:

15

08

Auf der Bundesführerversammlung zum Meissner 2013

2013-08-11-meissner-bufuever-002-jpg

Freitagnachmittag. Ich schnappe mir meine Sachen und spring raus aus dem Büro, rein in die S-Bahn. In Bergisch-Gladbach treffe ich mich mit den anderen. Nächster Halt: Erstmal Supermarkt. Einer unserer Fahrgemeinschaft ist sowieso zu spät und wer weiß wie die Versorgung ist, da wo wir hinfahren.

In den nächsten dreieinhalb Stunden geht es über bundesdeutsche Autobahnen. Unser Ziel ist der Bundeshof der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands in Birkenfelde, bzw. viel mehr noch als dieser Ort, die letzte Bundesführerversammlung bevor in etwas weniger als acht Wochen das Meissner-Lager stattfindet.

Dieses Meissner-Jubiläum. Bislang habe ich mich damit nicht wirklich beschäftigt. Eher im Gegenteil so manches Mal dachte ich mir, die sollen alle mal nicht so wichtig tun. Schon vor drei Jahren war mit manch einem kein anderes Gespräch zu führen als eines über dieses „historische Ereignis“. „Keine Ahnung, frag mich im Sommer 2013 wieder.“ war stets meine Antwort, wenn einer wissen wollte ob ich da auch hinfahre.

Jetzt ist Sommer 2013, Zeit also sich mit „diesem Meissner“ eingehender zu beschäftigen. weiterlesen…

Autor:

18

07

SO JUNG… eine CD aus dem Hause Zugvogel

Ohne Titelo

Der Zugvogel – Deutscher Fahrtenbund feiert sein 60-jähriges Bestehen und im gleichen Atemzug nicht nur sich selbst, sondern auch 60 Jahre Singen und Musizieren. Was kann es also passenderes geben als eine neue Zugvogel-CD die dann auch noch herrlich selbst-ironisch mit “So Jung …” betitelt wurde.

Aufgenommen wurde die CD mit verschiedenen Gruppen des Bundes und in Zusammenarbeit mit den Bündischen Audio.

Darauf vertreten sind zahlreiche Lieder die sich in den vergangenen Jahren zu Klassikern in den meisten bündischen Singerunden gemausert haben, aber auch einige Stücke die bislang noch wenig bekannt sind.

Wir haben uns die CD in der Redaktion angehört und wollen euch an unseren ganz individuellen Meinungen teilhaben lassen.

weiterlesen…

Autor:

03

07

Wo kommt ihr her? – Aus Polen! – Auszüge aus einem Fahrtentagebuch des Stamm Wikinger

Drei Erlebnisse von der letzten Sommerfahrt nach Polen haben wir heute für euch. Ein Gastartikel von Max aus dem Stamm Wikinger im Deutschen Pfadfinderbund Mosaik.

Bonn-Frankfurt-Würzburg-Görlitz und weiter geht es in Polen. Unfassbar viele Pausen. Es kommt mir so vor, als ob wir in jedem Dorf halten. Die Landschaft wird schöner, ruhiger und nach 26 Stunden Fahrt, endlich der Lagerplatz. Geschafft. Direkt auf das Bundeslager. Wir sind einen Tag zu früh dran. Dann suchen wir uns halt noch was für heute Nacht.

**********

UWAGA. Ein weißes Schild liegt auf dem Boden und darauf steht »Achtung« (auf Polnisch). Das Schild, ein Überbleibsel des leider schon vergangenen Bundeslagers, erinnert an so viele schöne Dinge.
Weg vom Lagerplatz also. Rucksack auf, Wanderschuhe dran gebunden und barfuß losgelaufen. Nach nur wenigen Kilometern merke ich, dass das irgendwie eher unklug war. Brandblasen schmücken meine Füße. Es ist einfach viel zu heiß auf dem Asphalt.

 **********

Eine Pause in Terka, einem kleinen verschlafenen Örtchen, macht es möglich, unsere Wasservorräte aufzufüllen. Dabei passiert einem unserer Mädels etwas Unfassbares: Ein netter, junger Mann spricht sie an und drückt ihr kurz darauf etwas in die Hand. Wir Jungs freuen uns enorm, da wir denken der Herr hat ihr seine Nummer gegeben. So falsch ist das auch nicht. Auf der Visitenkarte der Londoner Modelagentur steht tatsächlich auch seine Nummer drauf. Aber gut, wem ist das noch nicht passiert? Du bist in den Waldkarpaten unterwegs und irgendwo im Nirgendwo taucht ein Modelagent auf und spricht dich an. weiterlesen…

Autor:

Seite 9 von 18« Erste...7891011...Letzte »