16

08

Stammesführung online Teil 2: Doodle

Ihr wollt einen Termin für den Stammesrat finden mit mehreren Personen und vielen verschiedenen Terminkalendern? Oder ihr wollt das perfekte Datum für das Sommerlager finden? Dann sollte der Internetdienst Doodle euch eine Hilfe sein.

Mit Doodle könnt ihr euch wunderbar terminlich abstimmen. Der Ersteller eines Doodles kann verschiedene Termine anbieten und jeder, der den Link kennt, kann sich eintragen und bei den vorgeschlagenen Terminen angeben ob er Zeit hat oder nicht.

Bei der Erstellung gibt es noch weitere Möglichkeiten die ihr auswählen könnt. Zum Beispiel könnt ihr nicht nur Ja und Nein erlauben sondern noch eine zustätzliche „Wennsseinmuss“ Antwort, für Leute die vielbeschäftigt sind und das nicht unbedingt der Wunschtermin ist aber trotzdem möglich ist (z.B. Sonntagnachmittags).
Auch ist es möglich die Abstimmung geheim zu halten, dann sieht nur der Ersteller des Doodles die Ergebnisse. weiterlesen…

01

08

Die erste Nacht

Nach einer Fahrt erzählt man immer gern von den aufregenden Erlebnissen und wie toll alles war und wie die Gruppe alles mehr oder weniger gemeistert hat. Dazu gehört für mich auch die berühmte erste Nacht auf vielen Fahrten. Hat nicht jeder schon mal irgendwo am Flughafen oder Bahnhof geschlafen, weil man abends keine andere Möglichkeit mehr finden konnte?

Als wir aus dem Bahnhof kommen wird es schon langsam dunkel. Eine Frau im roten Kleid läuft eilig vorüber, eine Gruppe Jungs sitzt auf den Treppenstufen – die Bierflaschen in der Hand, ein Mann sammelt Pfandflaschen aus den Mülleimern. Es ist schwül-warm, aber die kühle Nacht legt sich auf die Stadt. Und wir? Wir suchen einen Schlafplatz. Es ist unser erster Abend auf Fahrt. Wir sind erst heute Mittag aufgebrochen und haben den ganzen Tag im stickigen Zug verbracht und hoffen jetzt auf ein ruhiges Plätzchen um morgen endlich aufbrechen zu können -raus aus dem Labyrinth aus Beton und Pflastersteinen und dem hektischen Alltag, hinein in unser ganz eigenes Abenteuer. Aber dazu gehört eben auch die erste Nacht.
weiterlesen…

25

07

Stadtrandfahrt

7. Januar 2012, Kohtennacht, Stadtrandfahrt in der Dresdner Heide, nahe Klotzsche in einer Kiesgrube. Unsere Landschaften sind eng geworden, zerschnitten von Straßen, Siedlungen, Bahndämmen. Dem lärmenden Lichtkreis der Stadt entrinnen wir nicht so schnell. Aber Wildnis wächst oft gleich nebenan, unvermittelt und unvermutet. Schon standen wir im sumpfigen Morast. Und erst im Dunkeln und Regen bauen wir das Zelt.

Nur – so schnell streifen wir den alltäglichen Nonsense und hohles Geplänkel im Miteinander nicht ab, wenn das Rauschen des Verkehrs so nahe ist. Unser Traum doch eigentlich: Die weiten Gegenden, die uns weiterführen. Durch Wälder, Wiesen Berge wandern, bis sie sich zur Landschaft verdichten und in Bäumen, Felsen, Flüssen das ganz Andere der Natur hervortritt. Wir innerlich geöffnet sind für den Anspruch dessen, was da an uns herantritt und uns in unserem Wesen herausfordert. Egal wie wir es nennen: das große Geheimnis, Wahrheit, das Letzte unserer Existenz… eine innere Aufgabe. weiterlesen…

17

07

Der Fahrtenmoment 2012 – eine Verlosung

Fahrten, insbesondere die alljährliche Großfahrt sind gespickt mit einzigartigen Situationen. Es sind oft die kleinen, geradezu magischen Momente die einer Fahrt genau das verleihen, was uns noch Jahre später an diese Wochen im Sommer zurück denken lassen.

Und wenn wir von Fahrt nach Hause zurückkehren, dann haben wir einen reichen Schatz an Erinnerungen dabei. Die meisten davon sicherlich gut gehütet in unserem Gedächtnis, aber auch so manchen Moment eingefangen in einem Foto oder festgehalten im Tagebuch der Gruppe.

Wir möchten euch in diesem Jahr dazu auffordern eure tollsten Fahrtenmomente mit uns zu teilen. Schickt uns ein Foto von eurer Fahrt und beschreibt uns, warum genau dieses Foto einen besonderen Moment auf eurer Fahrt zeigt. Oder warum es genau dieses einmalige Gefühl der letzten Sommerfahrt ausdrückt. weiterlesen…

11

07

Die ultimative Schokolade für die Fahrt – ein Test

Nach meiner Erfahrung steht und fällt die Motivation auf Fahrt unter anderem in Abhängigkeit von Schokolade. Meistens geht es gar nicht unbedingt um die Geschmackssorte, sondern vielmehr um die Tatsache, dass es überhaupt Schokolade gibt und wie sie möglichst lang genießbar bleibt. Aber was ist die ultimative Schokolade für eine Fahrt? Es gibt sie in unterschiedlichen Sorten und von unterschiedlichen Herstellern. Wir haben den Test gemacht und fünf unterschiedliche Schokoladenmarken auf ihre Fahrtentauglichkeit hin geprüft.

Unsere Testkandidaten sind:

  • Milka
  • Alpia
  • Gut und Günstig
  • Schogetten
  • und Ritter Sport

weiterlesen…

Seite 26 von 38« Erste...1020...2425262728...Letzte »