15

08

Auf der Bundesführerversammlung zum Meissner 2013

2013-08-11-meissner-bufuever-002-jpg

Freitagnachmittag. Ich schnappe mir meine Sachen und spring raus aus dem Büro, rein in die S-Bahn. In Bergisch-Gladbach treffe ich mich mit den anderen. Nächster Halt: Erstmal Supermarkt. Einer unserer Fahrgemeinschaft ist sowieso zu spät und wer weiß wie die Versorgung ist, da wo wir hinfahren.

In den nächsten dreieinhalb Stunden geht es über bundesdeutsche Autobahnen. Unser Ziel ist der Bundeshof der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands in Birkenfelde, bzw. viel mehr noch als dieser Ort, die letzte Bundesführerversammlung bevor in etwas weniger als acht Wochen das Meissner-Lager stattfindet.

Dieses Meissner-Jubiläum. Bislang habe ich mich damit nicht wirklich beschäftigt. Eher im Gegenteil so manches Mal dachte ich mir, die sollen alle mal nicht so wichtig tun. Schon vor drei Jahren war mit manch einem kein anderes Gespräch zu führen als eines über dieses „historische Ereignis“. „Keine Ahnung, frag mich im Sommer 2013 wieder.“ war stets meine Antwort, wenn einer wissen wollte ob ich da auch hinfahre.

Jetzt ist Sommer 2013, Zeit also sich mit „diesem Meissner“ eingehender zu beschäftigen. weiterlesen…

09

08

Falado, o Falado…

702170_581949175165683_1575621695_n

Wie viele andere von euch auch hat uns heute die schreckliche Nachricht wie ein Blitz aus heiterem Himmel getroffen. Die Falado von Rhodos ist heute Nacht vor der Küste Islands gesunken.

Bei allem Schrecken sind wir doch froh und glücklich, das alle Mitglieder der Crew gerettet werden konnten. Dennoch trifft uns der Verlust des Schiffes, das für viele Bündische Heimat und Antrieb war, sehr. Viele von uns berührt diese Nachricht so, als sei ein guter Freund von uns gegangen und in uns klingt das bekannte Zitat von Herbert Höhrhager wieder:

…die „Falado von Rhodos“. Sie ist mehr als ein fahrbarer Untersatz, der uns von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit trägt. Sie ist ein Wesen, das mit der Zeit so etwas wie eine Seele bekommt.

Heute wird uns mehr denn je bewusst wie wahr diese Worte sind.

Das Schwarzzeltvolk.

08

08

4500 Pfadfinder auf einem Platz – Netzfundstücke zum BdP-Bundeslager

Der BdP hatte Bundeslager. 4500 Pfadfinder auf einem Platz und trotz oder gerade wegen des anstehenden Meißnerjubiläums mag so manch einer den Kopf schütteln oder sich verwundert fragen wie das denn gehen soll.
Der BdP ist nicht nur groß sondern macht als solcher auch eine ziemlich umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit. Wir haben in den vergangenen Tagen einiges gesammelt und präsentieren euch heute ein buntes Portfolio an Eindrücken von einem richtig großen Lager.

Wir sind durchaus beeindruckt vom Lager, aber auch vom Medienecho und fragen uns ob es in acht Wochen auf dem Meißner auch so aussehen wird?

Bis dahin: Viel Spaß beim Durchklicken und Stöbern weiterlesen…

24

07

Stammesführung online Teil 3: Kalender

Irgendwie können wir es nicht lassen, wir arbeiten immer noch mit diesem Internet. Und weil wir darin in vielen Belangen vor allem eine praktische Arbeitshilfe sehen haben wir vor langer Zeit mal die Serie „Stammesführung online“ ins Leben gerufen. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die ersten beiden Teile der Serie.
Nach einer längeren Pause greifen wir das Thema wieder auf und geben euch ein paar Tipps zur Kalenderführung online.

Übersicht des Google Kalenders

Jeder der in der Stammesarbeit tätig ist, braucht einen Kalender und wenn dieser nur dazu dient den Überblick zu behalten.

Die meisten von euch verwenden sicherlich einen klassischen Kalender aus Papier. Sie sind einfach, funktionieren immer und überall und niemand wundert sich, wenn man in der Schule oder auf dem Stammesrat darin rumkritzelt. Also warum sollte man sich einen Kalender im Internet anlegen?

Gründe gibt es viele, für mich entscheidend sind folgende:

Zusätzliche Informationen zu einem Termin hinterlegen

In einem Onlinekalender kann man beliebig viele Informationen an einen Termin anheften, zum Beispiel eine Adresse mit direkter Karte, Leute die an der Veranstaltung teilnehmen, Tagesordungspunkte oder persönliche Notizen für die Vorbereitung…
Einem Kalender aus Papier geht irgendwann der Platz aus, dem digitalen nicht. weiterlesen…

18

07

SO JUNG… eine CD aus dem Hause Zugvogel

Ohne Titelo

Der Zugvogel – Deutscher Fahrtenbund feiert sein 60-jähriges Bestehen und im gleichen Atemzug nicht nur sich selbst, sondern auch 60 Jahre Singen und Musizieren. Was kann es also passenderes geben als eine neue Zugvogel-CD die dann auch noch herrlich selbst-ironisch mit “So Jung …” betitelt wurde.

Aufgenommen wurde die CD mit verschiedenen Gruppen des Bundes und in Zusammenarbeit mit den Bündischen Audio.

Darauf vertreten sind zahlreiche Lieder die sich in den vergangenen Jahren zu Klassikern in den meisten bündischen Singerunden gemausert haben, aber auch einige Stücke die bislang noch wenig bekannt sind.

Wir haben uns die CD in der Redaktion angehört und wollen euch an unseren ganz individuellen Meinungen teilhaben lassen.

weiterlesen…

Seite 18 von 38« Erste...10...1617181920...30...Letzte »