Getaggt mit: Bericht

10

08

Vom Traum einer eigenen Villa – Tippelei durch die Toskana

Auch eine kleine Gruppe unerschrockener Mädchen aus dem CP Saar zog es in diesem Jahr nach Italien. Katze berichtet für uns von der Tippelei. Sie gibt damit auch ihren Einstand bei schwarzzeltvolk.de. Wir hoffen in Zukunft noch einige Artikel aus ihrem Leben als Sippenführerin zu lesen.

Mit dem italienischen Fahrtenkaudawelsch und den Vokabeln si, no, Luigi, Mario, Spaghetti, Pizza und Mamma Mia! starteten wir vier Mädels unsere Großfahrt nach Italien in die wunderschöne Toskana.

Im Flugzeug hat alles schon angefangen. Je südlicher wir kamen, desto schöner wurde das Wetter und die Aussicht immer besser. Über Pisa machten wir dann erste Erfahrungen mit der frohen, lockeren, sorglosen, also italienischen Mentalität des Piloten. Im Landeanflug suchten wir mit großen Augen die Landebahn und wollten nicht glauben, das der kleine Weg das wirklich ist. Immer tiefer sinkend  konnten wir sehr gut die Dächer der Häuser betrachten und vorallem die Leute auf den Straßen und in ihren Autos sehen. Nach einigen Umkreisungen kam dann endlich die Landung. Schon ernsthaft in Sorge, ob der Pilot überhaupt weiß was er da tut, nach vielem Rumpeln, einer kräftigen Vollbremsung und einem Stoß nach vorne standen wir endlich und konnten den italienischen Boden betreten. Schon jetzt hofften wir, nach dieser nicht ganz vertrauenswürdigen Landung dass der Rückflug besser- und wir einen deutschen Piloten haben würden. weiterlesen…

Autor:

25

07

Im Harz – Wie in Schweden

Jede Fahrt hat ihn – diesen einen besonderen Moment, der die Fahrt zu dem macht was uns in Erinnerung bleiben wird. Ein Moment in der heraussticht aus unserem (Fahrten-)Alltag, die Fahrt groß macht, auch wenn es nur ein winziger, kaum greifbarer Moment war. Wenn wir können, versuchen wir diese kleinen Momente festzuhalten. In einem Foto, einem Tagebucheintrag, oder einem Bericht.

Ich liege in der Sonne, der Himmel über mir ist strahlend blau. Das erste Mal auf dieser Fahrt mache ich mir ernsthaft Gedanken, ob ich mir einen Sonnenbrand holen könnte. Welch ein Glück eigentlich. Sonnencreme haben wir nämlich keine dabei. Die hat irgendwer vergessen, kann mich grad nicht dran erinnern wer sie hätte einpacken sollen. Ist auch egal, soweit gekommen muss es auch ohne gehen. weiterlesen…

Autor:

20

07

Ich hasse packen!

Im Ernst. Ich hasse packen wirklich.

Leider muss ich jedesmal packen wenn ich wegfahre. Aber es ist immer das Gleiche: Ich kann mich noch so sehr auf die Fahrt freuen, die zwei – drei Tage vorher fällt mir immer genug ein, warum ich eigentlich gar keine Lust habe wegzufahren. Das Gefühl schleicht sich immer irgendwie ein. Zum Beispiel fällt mir dann ein, dass das Wetter ja bestimmt grausig wird. Egal ob zu heiß, zu kalt, zu regnerisch, irgendetwas was man grad nicht gebrauchen kann ist immer dabei. Danach fällt mir dann ein, dass die Leute vielleicht nicht so gut zusammen passen, dass es Streit geben könnte und das wir am Ende alle nie wieder zusammen wegfahren wollen. Oder das wenn wir versuchen zu trampen, dass wir bestimmt entführt werden, bei der Heimreise mit dem Flugzeug abstürzen, krank werden oder sowieso alle irgendwie nur noch in Kisten zurückkommen. Egal was kommt, wenn es nur nach meinem Kopf gehen würde, lohnt es sich einfach nicht zu fahren. Gibt es vielleicht einen Arzt der mir chronische Reiseangst in irgendeine Akte schreibt? Oh nein! Dann fahre ich ja nie mehr weg. weiterlesen…

Autor:

07

07

Wir eröffnen die Großfahrtensaison

In den meisten Bundesländern sind schon Ferien, oder sie beginnen in dieser Woche. Zeit also, die Großfahrtensaison 2011 offiziell zu eröffnen.
Viele von euch sind sicherlich gerade mit den letzten Vorbereitungen für die Großfahrt beschäftigt, oder planen noch akribisch Details des diesjährigen Sommerlagers. Ganz nebenbei ist dieses Jahr auch noch Jamboree in Schweden, auf das sich der ein oder andere von euch sicher schon lange vorbereitet.
Auch uns bei schwarzzeltvolk.de verschlägt es in den nächsten Wochen auf unterschiedlichste Art in die Welt.
weiterlesen…

Autor:

17

06

Pfingsten mit Überfall und Erdbeerkuchen – Auf dem Bundeslager des CP Saar

Pfingsten, kollektiver Termin für Pfadfinder, Wandervögel und anderes Volk. Die ganze Szene zieht hinaus zum Pfingstlager. In Stamm, Bezirk oder Bund wird der Sommer eingeläutet, durch Wald und Flur getobt oder in wenigen Tagen Großes geschaffen. Für schwarzzeltvolk.de hat WoHei einige Eindrücke vom Bundeslager des CP Saar mitgebracht.

weiterlesen…

Autor:

Seite 9 von 9« Erste...56789